Workshops

Anfragen und Buchungen per Mail an diese Adresse. Bitte geben Sie Ihren vollen Namen, Ihre Institution und Ihre Kontaktdaten an. Mehr Infos in den FAQs am Ende dieser Seite.

Politik für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
(alle Altersgruppen ab 12 Jahren aufwärts)

Wie schreibt man ein Parteiprogramm und wie liest man eines? Wie funktioniert die parlamentarische Arbeit aus der Sicht einer politischen Partei? Welche Tricks wenden Politiker:innen (und andere) in Interviews an? Hassen einander alle politischen Parteien in Österreich? Was ist der Sinn einer Parlamentarischen Anfrage und bei welchen Programmpunkten im Parlament erfährt man am meisten über die heimische Politik? Antworten auf all diese Fragen gibt es in meinem Einführungsworkshop.

Dauer und konkrete Inhalte nach Absprache.

How to Parlament
(für Medien- und NGO-vertreter:innen, Blogger:innen etc.)

Wie das Österreichische Parlament in der Theorie funktionieren sollte, ist auf der Parlamentswebsite gut erklärt. Ein paar wichtige Sachen, die parlamentarische Debatten stark beeinflussen können, fehlen dort aber. Vieles hängt von der Zusammenarbeit der verschiedenen Parteien ab, von Parteiressourcen, Terminkalendern und Dingen, die in Ausschüssen oder anderen Zusammenkünften passieren. Außerdem erkläre ich in diesem Workshop, warum die Geschäftsordnung ein Zauberbuch ist und welche die wichtigsten Funktionen der Parlamentswebsite für Journalist:innen ist.

Dauer: ca. 1.5 Stunden bzw. nach Absprache.

Texten für jedes Publikum
(für alle Altersgruppen ab 14)

Für Anfänger muss eine Information anders aussehen als für Profis. Manche Personengruppen brauchen besonders leicht verständliche Texte. Dazu gehören zum Beispiel: Menschen mit Lernschwächen, geringen Deutschkenntnissen oder Personen, die unter großem Stress stehen oder unkonzentriert sind. Andere bevorzugen eine sehr förmliche oder wissenschaftliche Sprache, zum Beispiel für eine Festrede. Wollen sie lieber eine streitlustige Meinungskolumne oder eine originelle Bewerbung schreiben? Vielleicht müssen Sie in Ihrem Beruf aber auch viele Anleitungen und Schilder schreiben und merken, dass die Leute trotzdem alles falsch machen. Ich checke mit Ihnen, ob das die Schuld der Leute ist oder die Schuld Ihrer Schilder.

In diesem Workshop lernen Sie, wie sie sich in ihr Publikum einfühlen. Wir sehen uns an, welche Publikumsgruppen Ihren Text verstehen müssen und wie sie die Information am besten für diese aufbereiten.

Dauer: Je nach Zielsetzung und Gruppengröße ab 2 Stunden

Kritisch fragen, Quellenkritik und Medienkompetenz
(für alle Altersgruppen ab 12)

Viele Menschen wissen, wie man viel redet und gleichzeitig nichts sagt. Leere Phrasen und Sätze, die offen lassen, wie etwas wann und durch wen passieren sollen, finden wir in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Manche Menschen behaupten einfach: „Dazu gibt es Studien“, ohne zu sagen, welche das sind und was darin steht. In einigen Zeitungen wird der Wunschkandidat bei einer politischen Wahl immer lächelnd abgebildet, während es von seinem Gegner oder seiner Gegnerin nur schlechte Fotos ins Blatt schaffen. Woher weiß man, welchen Informationen man trauen kann? Wie stellt man die richtigen Fragen nach der fehlenden Information?

Dauer: Entweder als Vortrag in einer Stunde oder als interaktiven Workshop über 2 Stunden buchbar. Auf Wunsch auch noch umfangreicher.

Journalistisch schreiben und Interviews führen
(für alle Altersgruppen ab 12)

Für Menschen, die einen Blog oder einen Podcast starten möchten, biete ich eine Einführung in journalistisches Schreiben und in die Kunst der eleganten Interviewführung an. Der Workshop ist auch für junge Leute geeignet, die überlegen, Journalismus zu studieren oder einfach Spaß am journalistischen Schreiben haben.
Dauer: je nach Gruppengröße und Zielsetzung.


Häufige Fragen

Wie buche ich einen Workshop?

Anfragen und Buchungen per Mail an diese Adresse. Bitte geben Sie Ihren vollen Namen, Ihre Institution und Ihre Kontaktdaten an.

Für wen sind diese Workshops?

Für Gruppen ab 5 Personen, z.B. Mitarbeiter:innen eines Unternehmens, Schulklassen, Vereine, Heurigenrunden, Fußballmannschaften, politische Aktivist:innen, neue Österreicher:innen, Studierende, Bloger:innen, Podcast Hosts etc.

Welches Vorwissen und welche Sprachkenntnisse brauche ich für die Workshops?

Sie brauchen nur sehr wenig Vorwissen über Politik und Medien. Wenn Sie ungefähr wissen, was die Regierung macht und was das Parlament, sind Sie schon für einen Workshop geeignet. Das Niveau hängt vom Vorwissen der Gruppe ab.

Sie brauchen Deutschkenntnisse auf B2-Level.
Auf Wunsch kann ich aber auch einen stark vereinfachten Workshop auf B1-Level halten.

Was kostet ein Workshop?
Den Preis machen wir uns aus. Je nach Workshop-Länge, Personenanzahl, Aufwand und Zielsetzung. Bitte fragen Sie einfach einen Kostenvoranschlag bei mir an.

Wie läuft ein Workshop ab?
Je nachdem, wie groß die Gruppe ist, biete ich viel oder zumindest ein bisschen Interaktivität an. Bei allen Workshops verwende ich Beispiele aus der politischen bzw. Medienpraxis. Für einige Übungen suche ich möglichst lustige, ungewöhnliche Themen. Das hilft gegen Langeweile. Außerdem lernt man damit, bestimmte Konzepte auf alle möglichen und unmöglichen Situationen anzuwenden.

Ich möchte gerne eine Mischung aus den oben beschriebenen Workshops z.B. Politik für Anfänger:innen + Medienkompetenz, geht das?
Ja, das geht. Bitte schreiben Sie mir eine Mail mit Ihren inhaltlichen Wünschen und wir machen uns einen Ablauf und einen Preis dafür aus.

Ihre Frage war nicht dabei? Schreiben Sie mir eine Mail und ich beantworte sie Ihnen gerne!