Einfach alles sein

Seit ich zehn Jahre alt war besitze ich ein Buch namens „Ich möchte einfach alles sein“. Dieser Satz beschreibt mein Leben gut. Es ist schwierig, aus scheinbar nicht zueinander passenden Leidenschaften eine einzige Berufsbezeichnung zu schmieden.

Sprache, Politik, die europäischen Verteidigungsindustrie, Zellbiologie, der Westbalkan, Punkmusik, Handelsschifffahrt, Kinderliteraturforschung, Barrierefreiheit in unserer Gesellschaft, Unfug, Zeichnen, Laufen, Vögel, … Für mich ist es unumgänglich, sich mit all diesen Dingen gleichzeitig zu beschäftigen, wenn man die Welt verstehen möchte.

Das Bild links heißt „Hier will ich bleiben“. Es hängt im Österreichischen Institut für Internationale Politik. Wenn es Ihnen gefällt, folgen Sie mir auf Instagram unter @schwindelfrei_malt.